Levy, Moritz Abraham

(1817-72)
   German scholar. He taught Semitic palaeography and epigraphy at the Breslau Synagogen-Gemeinde. He wrote textbooks on Jewish history and religion, and a history of Jewish coins.

Dictionary of Jewish Biography. .

Look at other dictionaries:

  • Levy — Levy, Levý oder Lévy ist ein jüdischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name leitet sich vom israelitischen Stamm Levi ab. Varianten Levey Levi, Lewi, Lewis, Lewy Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B …   Deutsch Wikipedia

  • Levý — Levy, Levý oder Lévy ist der Familienname folgender Personen: A Alan Levy (1932–2004), amerikanischer Journalist Albert Levy (1862–1922), Vorsitzender der Centrale für private Fürsorge, Sozialarbeiter Alexandre Levy (1864–1892), brasilianischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Abraham ibn Esra — Abraham ben Meir ibn Esra (auch Abraham Ben Ezra, Aben Esra, Avenesra, Ebenesra; Akronym Raba; * um 1092 in Tudela, Spanien; † 23. oder 28. Januar 1167) war ein jüdischer Gelehrter und Schriftsteller. Nach ihm ist der Mondkrater Abenezra benannt …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz Neumark — (* 2. Juni 1866 in Wittmund; † 25. Februar 1943 im KZ Theresienstadt, eigentlich Moses Lazarus Neumark) war ein deutscher Industrieller jüdischer Herkunft, Inhaber mehrerer Patente in der Montanindustrie und Politiker. Er prägte von 1905 bis 1934 …   Deutsch Wikipedia

  • Maurice Levy — Levy, Levý oder Lévy ist der Familienname folgender Personen: A Alan Levy (1932–2004), amerikanischer Journalist Albert Levy (1862–1922), Vorsitzender der Centrale für private Fürsorge, Sozialarbeiter Alexandre Levy (1864–1892), brasilianischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Kettenbruch — In der Mathematik und insbesondere der Zahlentheorie ist ein Kettenbruch (fortgesetzter Bruch) ein Ausdruck der Form Ein Kettenbruch ist also ein gemischter Bruch der Form , bei dem der Nenner x wieder die Form eines gemischten Bruchs besitzt,… …   Deutsch Wikipedia

  • Moses Lazarus Neumark — Moritz Neumark (* 2. Juni 1866 in Wittmund; † 25. Februar 1943 im KZ Theresienstadt, eigentlich Moses Lazarus Neumark) war ein deutscher Industrieller jüdischer Herkunft, Inhaber mehrerer Patente in der Montanindustrie und Politiker. Er prägte… …   Deutsch Wikipedia

  • Projet:Mathématiques/Liste des articles de mathématiques — Cette page n est plus mise à jour depuis l arrêt de DumZiBoT. Pour demander sa remise en service, faire une requête sur WP:RBOT Cette page recense les articles relatifs aux mathématiques, qui sont liés aux portails de mathématiques, géométrie ou… …   Wikipédia en Français

  • MILITARY SERVICE — Jews served in the national armies of most countries in which they settled. However, in many states they were denied the right to bear arms before the 20th century since they were considered to be second class citizens, not fit to fight for their …   Encyclopedia of Judaism

  • ART — This article is arranged according to the following outline: Antiquity to 1800 INTRODUCTION: JEWISH ATTITUDE TO ART biblical period the sanctuary and first temple period second temple period after the fall of jerusalem relation to early christian …   Encyclopedia of Judaism

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.